CTCSS-Modul


CTCSS-Decoder
 
Die Bezeichnung CTCSS steht für (Continuous Tone Coded Subaudio Squelch oder Continuous Tone Coded Squelch System) und könnte beim Funkbetrieb über Relais in der Zukunft eine wichtige Bedeutung erlangen.
In den meisten Amateurfunk Geräten ist ein CTCSS-Encoder vorhanden.
Dieser bietet die Möglichkeit, Relais, die nicht wie im Moment üblich mit 1750 Hz auf getastet werden, per CTCSS aufzutasten. Bei diesem Verfahren werden niederfrequente Töne (zwischen 67 Hz und 250 Hz) ständig mit ausgesendet, die dafür sorgen, dass der Squelch bei der Gegenstation geöffnet wird.
Wen die eingestellte CTCSS Frequenz der Station (Relais) nicht bekannt ist, hat man natürlich kaum eine Möglichkeit deren Squelch zu öffnen oder man müsste alle möglichen Einstellungen ausprobieren.
Damit man die Verwendete CTCSS Frequenz dennoch ermitteln kann, wurde dieses Projekt zur Auswertung von CTCSS-Tönen mit einem ATMega 8 gestartet. Das wichtigste war zunächst einen Filter zu erstellen der nur die niedrigen Töne durch lässt damit andere Einflüsse wie Sprache oder ein 1750 Hz Tonruf die Messung nicht beeinträchtigt. Mit Hilfe einer Schaltung, bei der ein Operationsverstärker nur die Tiefen Töne verstärkt, ist dieses gut gelungen.
Die ausgefilterten tiefen Töne werden an einen Interrupt Eingang eines ATMega 8 weiter geleitet.
Der ATMega 8 reagiert auf die jeweils steigende Flanke einer Schwingung des CTCSS Signals und misst die dabei verstrichene Zeit.
In wenigen Millisekunden kann so das empfangene CTCSS Signal ausgewertet und angezeigt werden. Damit es zu keinen Fehlmessungen kommt, wird das CTCSS Signal 3-mal gemessen und wenn alle 3 Messungen das gleiche Ergebnis bringen, wird die gemessene CTCSS Frequenz angezeigt.
Das für diese Aufgabe benötigte Programm, welches im ATMega 8 diese Aufgabe ausführt, wurde in BASCOM (BASIC) geschrieben.

Über die 3 Tasten auf der Oberseite lässt sich eine CTCSS Frequenz einstellen bei der ein Relais eingeschaltet wird. Diese Frequenz wird im EEProm des ATMega 8 abgespeichert und bleibt somit dauerhaft gespeichert.

Einstellung der FUSE-Bits mit PonyProg

Schaltplan          HEX-File (Version 1.3 vom 22.05.13)

CTCSS-Modul

CTCSS-Decoder
Ton-Set
CTCSS Erkennung

Tabelle mit den möglichen CTCSS-Tönen

67,0 Hz 69,3 Hz 71,9 Hz 74,4 Hz 77,0 Hz 79,7 Hz 82,5 Hz 85,4 Hz 88,5 Hz 91,5 Hz
94,8 Hz 97,4 Hz 100,0 Hz 103,5 Hz 107,2 Hz 110,9 Hz 114,8 Hz 118,8 Hz 123,0 Hz 127,3 Hz
131,8 Hz 136,5 Hz 141,3 Hz 146,2 Hz 151,4 Hz 156,7 Hz 159,8 Hz 162,2 Hz 165,5 Hz 167,9 Hz
171,3 Hz 173,8 Hz 177,3 Hz 179,9 Hz 183,5 Hz 186,2 Hz 189,9 Hz 192,8 Hz 196,6 Hz 199,5 Hz
203,5 Hz 206,5 Hz 210,7 Hz 218,1 Hz 225,7 Hz 229,1 Hz 233,6 Hz 241,8 Hz 250,3 Hz 254,1 Hz